Folgen

Rechnungsadresse nur mit USt.ID

Mit Version 4.2.0 gibt es von Amazon Pay ein neues integriertes Feature im Plugin.

Die Rechnungsadresse wird nun aus dem Amazon Account des Kunden gezogen.
Damit Sie diese erhalten, muss im Seller Central unter Ihrem Unternehmensprofil die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer korrekt hinterlegt sein. So erlangen auch Sie den Datenaustausch als gewerblicher Händler mit dem Endverbraucher.

Auswahl_130.jpg

 

Möchten Sie Ihre USt.Id noch einmal prüfen?

Folgen Sie diesem Link: http://ec.europa.eu/taxation_customs/vies/?locale=de

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare